Skip to main content

Akkuschrauber Set – Infos und Kaufempfehlungen

Akkuschrauber Akkubohrer Akkuschrauberset RatgeberOb Akkuschrauber Set oder Akku Bohrschrauber – kein anderes Werkzeug wird heutzutage mehr genutzt und ist dermaßen vielfältig in seiner Anwendung. Jeder braucht ihn, sei es der Hobbygärtner, der eine neue Laube errichten will, der Student beim Umzug oder der absolute Profi in der Werkstatt. Darüber hinaus gibt es verwandte Schrauber wie: Akku-Bohrschrauber Akku-Schlagbohrschrauber, Akku-Schlagschrauber oder Impulsschrauber.

Wir präsentieren Ihnen nicht nur beliebte Akkuschrauber Sets, sondern zeigen neben unserem ausführlichen Ratgeber und dem übersichtlichen Akkuschrauber-Vergleich auch, anhand welcher Produkteigenschaften sie sich unterscheiden lassen. Auf diesem Wege finden Sie sicher das Gerät, welches auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Makita Akkubohrerset    Bosch Akkubohrerset    Dewalt Akkubohrerset    Metabo Akkubohrerset

  

Akkuschrauber Set – beliebt und meistverkauft

Topseller Makita Akkuschlagbohrschrauber 18 V/3 Ah inkl. 96-tlg. Zubehörset DHP453RFX2

ab 212,24 € 355,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Makita Akku-Set 18 V/4 Ah: Akkuschrauber DDF458 und Akku-Handkreissäge DHS710

ab 449,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch PSR 18 LI-2 + Bit- und Bohrerset 91-teilig

182,19 € 183,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Dewalt Akkuschrauber 18V / 2 Ah inkl. Schlagwerk | DCD795D2KX-QW

392,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch GSR 10,8-2-LI + Bitset 43-teilig

145,80 € 145,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Akkuschrauber-Arten

Es gibt neben dem klassischen Akkuschrauber noch weit mehr Geräte wie den Akku Schlagbohrschrauber, die wir hier einmal aufgelistet haben. Im Grunde lassen sich alle Geräte in zwei große Kategorien unterteilen. Entweder das Gerät ist für die Anwendung als Schrauber gedacht oder aber als Bohrer.

   

  • Klassischer Akkuschrauber:
    Dieses klassische Akku-Werkzeug ist für das reine Schrauben gedacht. Möchte man jedoch auch Bohren, sollte man eher zum Akku-Bohrschrauber greifen.

 

  • Akku Schlagschrauber:
    Ryobi R18IW3-0 Akku-Schlagschrauber soloEin Akku-Schlagschrauber ist für das Lösen und Eindrehen von Schrauben konzipiert worden. Inbesondere für das schnelle Lösen von festsitzenden oder zu stark angezogenen Schrauben wird der Akku Schlagschrauber verwendet. Durch einen kräften Schlag auf den Vollmetallkopf in Kombination mit einem höheren Drehmoment können so auch festgerostete Schrauben einfach gelöst werden.

  • Akku Bohrschrauber:
    Makita Akku-Bohrschrauber, (18 V/5,0 Ah im Makpac inklusive 2 Akkus und Ladegerät), DDF459RTJDie Akku-Bohrschrauber (auch Akkubohrer) sind die gängigsten unter allen Arten und werden demzufolge auch am meisten gekauft. Sie sind sowohl für das Bohren als auch zum Schrauben bestens geeignet. Grenzenloses Vergnügen gibt es jedoch nicht. Wenn man auf härtere Untergründe wie massiven Beton (Stahl-Beton) oder Gestein stößt, hat der Akkubohrer es schwer. Vorteilhaft sind hier Akkuschrauber Sets, welche vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut abschneiden und oft ein über 100-teiliges Zubehör beherbergen.

 

  • Akku Schlagbohrschrauber:
    Black + Decker 18V High Performance Li-Ionen 2-Gang Akku-Schlagbohrschrauber, 2. Akku, Planetengetriebe, EGBHP188BKÄhnlich wie bei einer Schlagbohrmaschine, nur mit einem Akku versehen, gibt es beim Akku-Schlagbohrschrauber die Option, dass die Schlagvorrichtung bei Belieben zugeschaltet werden kann. Das ist natürlich dann der Fall, wenn der Untergrund sehr widerstandssfähig ist wie bei Gesteinsschichten oder aber Beton. Diese Vorrichtung wird deshalb benötigt, damit der Untergrund durch einen Schlag leicht zertrümmert und das Bohren wesentlich vereinfacht wird. Hiesige Modelle werden ebenfalls oft im Akkuschrauber Set angeboten.

 

Die Unterscheidung: Akkuschrauber und Akkubohrer

Die Schrauber-Variante ist wie der Name schon verrät nur zum reinen Schrauben gedacht. Es lassen sich keine Bohrarbeiten durchführen. Der Akkuschrauber besitzt deshalb auch nur einen Gang und eine geringere Drehzahl.

Mit dem Akkubohrer hingegen können sowohl Schraub- als auch Bohrarbeiten ausgeführt werden. Hierzu verfügt er extra über ein sogenanntes Bohrfutter, welches über ein 2-Gang-Getriebe mit niedrigen und hohen Drehzahlen bewegt werden kann. Das resultierende Drehmoment ist entsprechend größer als beim Akkuschrauber. Die Gänge werden z. B. so angegeben: Leerlaufdrehzahl 1. Gang 0 – 450 min-1, 2. Gang 0 – 1.700 min-1. Der erste Gang dient dem Schrauben, der 2. Gang dem Bohren, weil dieser wesentlich höhere Drehzahlen bietet.

Filter nach Deinem Akkuschrauber!

221065

 

Welchen Akku Bohrschrauber brauche ich?

Bevor man sich einen Akkubohrer oder ein Akkuschrauber Set kaufen möchte, steht zuallererst die Frage im Raum, ob man ein teures Profi-Gerät benötigt oder eher einen für Heimwerkertätigkeiten. Nutzt man das Gerät ausschließlich privat oder auch gewerblich? Für den gewerblichen Einsatz ist stets ein Markenprodukt zu empfehlen, weil hier Qualität und Haltbarkeit im Vordergrund stehen und sich somit die Investition bezahlt macht. 

Tipp:

Es lohnt sich auf ein Akkuschrauber Set zurückzugreifen aufgrund des besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses, wenn man noch kein Zubehör wie Bohrer und Bits hat!

Akkuschrauber für Einsteiger/Heimwerker:

Auf dem Markt tummeln sich eine ganze Menge Akku Bohrschrauber, die natürlich in ihrer Leistung, im Verschleiß und in der Bedienerfreundlichkeit wie Haptik etc. etwas hinter den Profi Akkubohrer liegen. Diese Modelle sind dann eher für den Anfänger und Heimwerker konzipiert bzw. für diejenigen, die gelegentlich etwas reparieren müssen und einen Akkubohrer nur sporadisch nutzen und es somit auch nicht auf Leistung ankommt.

Die Leistung des Akkus spielt dann auch keine zu große Rolle, wenn nur gelegentlich damit gearbeitet werden muss. Dennoch sollte man sich nicht auf Billig-Akkuschrauber einlassen. Sie versprechen meist ähnliche Leistungen, aber die Akkus sind meist sehr viel schlechter. Unsere Empfehlung an Heimwerker: Bis 150€ sollte man mit seinem Budet schon gehen, und sich eher bei Marken-Hersteller umsehen, um preisgünstig aber hochwertige Qualität zu kaufen. 

  

Akkuschrauber Set für den Handwerker und Profi:

Diese Geräte kommen in aller Regel von namhaften Herstellern wie Makita, Metabo, Bosch oder Dewalt und wurden hinsichtlich ihrer Drehmoment- und Akkuleistung ganz auf die täglichen Ansprüche eines Handwerkers oder Profis ausgelegt. Gerade bei längeren Arbeiten versagen sie nicht, denn sie sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Viele Hersteller bieten ihre Modelle gleich in einem Akkuschrauber Set an, was für den Kunden durchaus lohnenswert ist. Zudem liegt der Vorteil darin, dass das Zubehör von ähnlicher Qualität ist wie der Akku Bohrschrauber selbst. 

 

Fazit 

Die Wahl, für welchen Akku Bohrschrauber oder für welches Akkuschrauber Set man sich entscheidet, kann preisliche wie persönliche Gründe haben. Ob man das Gerät lediglich zum Schrauben oder zum Schrauben und Bohren braucht. Letzten Endes kann es nicht verkehrt sein, einige Euro mehr zu investieren, beispielsweise in ein Markenprodukt wie einen Makita Bohrer. Denn die Investition lohnt sich langfristig gesehen. Markenschrauber sind hinsichtlich der Verarbeitung, Haltbarkeit und Leistung besser und man ist in Zukunft abgesichert. Kauft man jedoch billig ein und hat später höhere Ansprüche, kauft man eventuell doppelt.

 

Akkuschrauber Set kaufen – was ist zu beachten

Der Kauf eines Akkuschrauber Set sei nicht weiter kompliziert, denkt man. Doch heutzutage tummeln sich aufgrund steigender Herstellerzahlen, unterschiedlicher Modelle und Ausführungen eine Vielzahl von Akku Bohrschrauber in den Baumärkten oder Online-Shops. Hier ohne die entsprechenden Kenntnisse das richtige Gerät zu kaufen, scheint fast aussichtslos.

Doch mit dem folgenden Ratgeber, wissen Sie schnell, worauf es beim Kauf ankommt, damit die Anschaffung sich auf lange Zeit rentiert. Welcher Akku? Was sind Ah (Amperestunden)? Was bedeutet brushless, zu deutsch: bürstenlos? Schauen Sie hier:

 

1. Die Akkuleistung:

Ryobi RBC18L40 Akku 18 V/4.0 Ah Lithium + und Ladegerät 120 min 18 Volt Akku Akkuschrauber

18 Volt Akkus

Entgegen vieler Behauptungen, dass allein die Volt-Angabe oder aber die Amperestunden ein Indiz für die Ergiebigkeit und Leistungsfähigkeit eines Akkus sind, zeigen wir Ihnen, was nun richtig ist. Die beiden Kenngrößen Elektrische Spannung (Volt) und elektrische Ladung (Amperestunden) sind in einem Verhältnis zu sehen. Allein die Information, dass der Akku Bohrschrauber 18 Volt Spannung hat, sagt nicht aus, dass er besonders gut. Viel mehr muss eine Berechnung angestellt werden, bei der die Spannung mit den Amperestunden multipliziert wird. Das Ergebnis ist ein zuverlässiger Wert, der Grundlage für weitere Entscheidungen sein sollte (Wattstunden).

Die übliche Spannung bei einem Akkubohrer oder Akkuschrauber Set liegt zwischen 3,6 Volt bei kleinen und 18 Volt (selten auch 20 Volt) bei größeren Geräten. Die Amperestunden bewegen sich zwischen 1,5 Ah und 3 Ah, selbstverständlich gibt es auch Akkus mit mehr Kapazität. Desto mehr Ah und Volt der Akku hat, umso leistungsstärker ist er auch.

Weiterhin ist es wichtig, einen Lithium-Ionen-Akku zu kaufen, der über keine Schwächen früherer Akkutechniken wie dem Memoryeffekt verfügt. Dieser hat einen Spannungsabfall zur Folge. Lädt man den Akku und nutzt ihn eine Zeit lang nicht, so entlädt er sich von selber, ohne genutzt zu werden. Vorteilhaft an Li-Ionen-Akkus ist, dass sie in Kombination mit einem Schnellladegerät unter 1h aufgeladen werden können. Je mehr Amperestunden (Ah) ein Akku hat, desto länger jedoch die Ladezeit. Ferner ist auch die Qualität eines Akkus vom Marken-Hersteller in aller Regel deutlich besser, als wenn ein No-Name-Produkt gekauft wird mit gleichen Werten (Volt/Ah).

 

2. Das Drehmoment:

Neben der Akkuleistung eines Akkubohrers ist selbstverständlich das Drehmoment des Motors ein weiterer wichtiger Aspekt beim Kauf. Das Drehmoment wird in Newtonmeter (Abkürzung = Nm) angegeben. Die Höhe des maximalen Drehmoments ist sehr verschieden, sie reicht von ca. 3 Nm bei Mini Akkuschrauber bis hin zu 45 Nm bei Profi Akkubohrern und mehr. Die Wahl des richtigen Drehmoments ist auch hier eine Frage des Vorhabens und des Geldes. Unsere Empfehlung ist, lieber etwas mehr in die Leistung zu investieren (30-40 Nm harter Schraubfall), um für zukünftige, größere Ansprüche abgesichert zu sein. 

Im Zusammenhang mit dem maximalen Drehmoment geben Hersteller Folgendes mit an:

Beispiel:

  • Drehmoment weich/hart: 25 Nm/45 Nm oder
  • „sorgt für kraftvolle 15 Nm (weicher Schraubfall)“

Diese Angaben sind für den Handwerker sehr wichtig, man spricht auch vom „weichen und harten Schraubfall“ und beziehen sich auf das Material (Holz/Metall). Zu finden sind diese Angaben stets unter den Produktdetails, egal ob es sich um einen Akku Bohrschrauber oder Akkuschrauber Set handelt.

 

2.1 Weicher Schraubfall

Mit dem weichen Schraubfall wird in der Regel das maximale Drehmoment im Zusammenhang mit dem Material Holz angegeben. Das ist deswegen so, weil eine Schraube, die ins Holz versenkt wird, anfangs mit wenig Drehmoment und dann kontinuierlich mit mehr Drehmoment eingeschraubt wird. Darüber hinaus spricht man von „weich“, wenn das unter dem Schraubenkopf befindliche Material nachgibt und eine Schraube durch das Weitereindrehen in das Material automatisch eingezogen wird. Daraus ergeben sich auch keine Drehmomentspitzen.

 

2.2 Harter SchraubfallDer harte Schraubfall bezieht sich demnach auf harte Untergründe wie etwa Metall. Anders als beim Holz ist es hier so, dass meist gegen Ende des Schraubvorganges sprunghaft das Drehmoment ansteigt. Direkt unterhalb des Schraubkopfes zieht sich die Schraube nicht wie bei Holz automatisch weiter in das Material ein. Das Material, zum Beispiel Metallgewinde, gibt auch nicht nach, weshalb in diesem Zusammenhang von einem „harten Schraubfall“ gesprochen wird.

 

2.3 Drehmomentvorauswahl

Wie auf dem Bild gut zu erkennen ist, befindet sich die Drehmomentvorauswahl kurz vor dem Bohrfutter und enthält die Beschriftung der jeweiligen Drehmomentstufen. Bei Akkubohrern befindet sich nach diesen Stufen noch eine weitere, die Bohrstufe. Sollte der Akkubohrer auch über eine Schlagfunktion verfügen, dann befindet sich nochmal rechts davon das Hammer-Symbol, welches das Schlagwerk symbolisiert. Das Schlagwerk bewegt sich während des Bohrvorgangs vor und zurück, um das Bohren z.B. in Beton zu vereinfachen.

Durch die Drehmomentvorauswahl kann der Anwender im Grunde selber über das jeweilige Drehmoment und damit über die Kraft des Akkubohrschraubers bestimmen. Wichtig wird diese Funktion unter anderem dann, wenn Schrauben in Serie verschraubt werden. Hier muss ausgetestet werden, welche Drehmomentstufe die richtige ist, damit der Schraubkopf nicht im weichen Material (z.B. Holz) versinkt. Dann wäre nämlich das Drehmoment zu hoch angesetzt.

→ Beliebte Akkuschrauber Sets nach Drehmoment:

  

3. Getriebestufen

Einstellung der Getriebestufe beim AkkuschrauberDas Getriebe (z.B. Planetengetriebe) eines Akkuschrauber kann bis zu 3. Gänge umfassen, was der besseren Übersetzung dient, ähnlich wie beim Auto. Die meisten Akkubohrer nutzen 2. Gänge. Dabei dient die 1. Getriebstufe zum Schrauben, weshalb es auch der langsamere Gang von beiden ist. Beim Schrauben kommt es nämlich nicht auf die Drehzahlen an, sondern auf eine möglichst gute Übersetzung, um Kraft auf die Schraube ausüben zu können.

Der 2. Gang wird zum Bohren verwendet, weil man hier entsprechend höhere Leerlaufdrehzahlen erreicht. Hersteller geben dies i.d.R. so an: 1. Gang: 400 min-1, 2. Gang: 1.300 min-1. Starke 18 Volt Modelle von bekannten namhaften Herstellern erreichen üblicherweise Leerlaufdrehzahlen über 1.500 min-1! Auch ein Akkuschrauber Set  kann genauso hohe Drehzahlen aufweisen.

 

4. Schlagwerk – ist es notwendig?

Die Funktion des Schlagwerks dient dazu, um mit dem Akkubohrer oder Akkuschlagbohrschrauber durch gewisse Schläge den Untergrund wie z.B. Beton zu zertrümmern. Dadurch wird das Bohren stark vereinfacht und es geht wesentlich schneller als ohne. In der Regel ist das Schlagwerk abschaltbar, weil es ja nicht immer gebraucht wird beim Bohren.(einstellbar über Drehmomentvorauswahl)

Nicht jeder herkömmliche Akku Bohrschrauber / Akkubohrer verfügt über diese zusätzliche Funktion. Möchte man sich ein Akkuschrauber Set kaufen und arbeitet viel an Beton / Gesteinsschichten, dann könnte sich das Schlagwerk bezahlt machen. Günstige Bohrer mit Schlagwerk machen diese Überlegung sehr attraktiv. Erwähnen muss man jedoch, dass kabelgebundene Schlagbohrmaschinen mehr viel Leistung oftmals besser geeignet sind. Doch sind Akku Bohrschrauber preiswerter und besitzen mehr Funktionen, weshalb die Bohrmaschine fast überflüssig wird.

 

5. Die Vorteile bürstenloser Akkumotoren

Bosch Professional GSR 18 V-EC Akku-Bohrschrauber, 2x4,0 Ah Akku (EC-Motor, 13 mm Voll-Metall-Bohrfutter, 18 V, L-Boxx) 06019E8101 bürstenloser EC-Motor Bosch

Bosch GSR 18 V-EC / bürstenlos

Während vor einigen Jahren die Motoren der Akkuschrauber mit Kohlebürsten bestückt wurden, setzt sich heute mehr und mehr die brushless-Variante durch. Sogenannte bürstenlose Motoren bieten nämlich einen weitestgehend verschleißfreien Antrieb. Darüber hinaus bietet ein bürstenlose Bohrer den Vorteil, dass er deutlich weniger Strom benötigt, was sich positiv auf die Akkustandzeit auswirkt. Neben der Stromeffizienz, die ein längeres Arbeiten ermöglicht, erhöht sich zeitgleich auch die Gesamtlebensdauer des Akkus.

Eine bessere Effizienz und die längere Haltbarkeit von Akku und Maschine lassen die Kosten schließlich sinken. Ein weiterer Vorteil bürstenloser Akkuschrauber ist die bessere Handlichkeit, die der kleineren Gehäuseabmessung geschuldet ist. Dank bürstenloser Motoren passt auf weniger Raum mehr Leistung, was sich im Gewicht und in der Haptik widerspiegelt. Die Arbeit mit einem bürstenlosen Akkubohrer ist weniger anstrengend.

Vorteile bürstenloser Akkubohrer:

 Längere Akkustandzeit

 Geringere Stromkosten 

Kompaktes Gehäuse 

mehr Effizienz

 

6. Die Bohrfutterspannweite

Drillpro Schnellspannbohrfutter 2–13mm Bohrfutter Schnellspann mit 1/2'' SDS Plus Adapter

SDS 2-13 mm

Die Bohrfutterspannweite misst in der Regel zwischen 1 mm und 10 mm und dient zum Einspannen von Bohrern und Bits. Oft finden sich auch Akkuschrauber mit max. 13 mm Bohrfutter. Hier ist es so, je öfter ich den Akkubohrer benötige und abwechslungsreicher die Tätigkeiten sind, desto mehr empfiehlt es sich, ein Gerät mit 1 – 13 mm Bohrfutterspannweite zu kaufen, damit möglichst große Bohrer  und Bits eingespannt werden können.

 

Weit verbreitet ist heutzutage das Schnellspannbohrfutter, auch SDS genannt. Dieses kann mühelos einhändig bedient werden, während die Spannbacken beim Drehen des Bohrfutters zusammengedrückt werden, damit der Bit oder Bohrer hält. An Stelle dessen wurde früher ein Bohrfutterschlüssel verwendet, was sehr zeitaufwendig war. Auswahl an Schnellspannbohrfutter zum Nachrüsten!

 

7. Gewicht und Ergonomie

Kauft man sich ein Akku Bohrschrauber / Akkuschrauber Set, dann spielt neben der Akkuleistung, dem Drehmoment, der Geräuschentwicklung sowie der Anzahl der Getriebestufen und anderer Dinge auch die Ergonomie sowie das Gewicht eine entscheidende Rolle. Denn mit einem Akkubohrer, der nicht vernünftig in der Hand liegt und zudem viel zu schwer ist, lassen sich länger andauernde Arbeiten nur schwerlich meistern.

Die Ergonomie des Akkuschrauber:
Bosch DIY Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 Ergonomic, 2 Akku, Ladegerät, Schrauberbit, Koffer, bürstenloser EC-Motor (18 V, 2,5 Ah, Schrauben bis Ø 10 mm, Bohr-Ø 38 mm Holz, 13 mm Stahl)Bei der richtigen Ergonomie kommt es schlichtweg darauf an, wie gut der Akkubohrer in der Hand liegt. Deshalb sollte man beim Kauf besonders auf die Haptik des Griffes Acht geben. Stellt man durch Ausprobieren fest, dass dieser sich nicht gut der eigenen Hand anpasst, so könnten längere Arbeiten Schmerzen in der Hand und andere Probleme nach sich ziehen. Darüber hinaus sind Griffe mit einem rutschfesten Überzug zu bevorzugen, was dem Anwender ein zusätzliches Sicherheitsgefühl gibt und die Gefahr eines aus der Hand rutschenden Akku Bohrschrauber wird um ein Vielfaches reduziert.

Das Gewicht des Akkuschrauber:

Genauso wichtig wie die ergonomische Beschaffenheit ist auch das Gewicht. Angenommen man kauft sich einen hochwertigen Makita Akkuschrauber 18V, um über längere Zeit diverse Überkopfarbeiten etc. auszuführen, dann kann das Arbeiten mit einem zu schweren Akkubohrer sehr belastend und ermüdend für den Arm sein. Der Akkubohrer Bosch GSR 10,8-2-Li ist genauso für solche Arbeiten gemacht. Mithilfe seiner sehr kurzen Bauweise (169 mm) und einem Gewicht von 950 g sollten derartige Probleme nicht so schnell auftreten. 

Unsere Empfehlung:

Für langes und angenehmes Arbeiten

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Akkuschrauber nicht zu schwer, der Griff gut in der Hand liegt und eine rutschfeste Ummantelung vorhanden ist. Selbst Arbeiten über Kopf können so mit einem handlichen Gerät Spaß machen.

Warum ein Akkuschrauber Set kaufen?

Metabo Akkuschrauber Set BS 14.4 mit Zubehör-Set, Akkubohrer mit integriertem Arbeitslicht und 2 Li-Ion Langzeit Akkus (14,4V, 2Ah), Zubehör-SetDie Frage, ob man sich einen Akku Bohrschrauber/Akkubohrer einzeln kauft oder doch zum Akkuschrauber Set greift, hängt zum einen vom Geldbeutel ab und zum anderem vom jeweiligen Bedarf. Handwerker, die tagtäglich bzw. wöchentlich damit arbeiten, haben sicherlich einen gewissen Fundus an Bohrern und Bits parat. Jemand, der weder Akkubohrer noch Zubehör im Haus hat, für den ist ein Set genau das Richtige.

Makita Akku Schlagbohrschrauber Akkuschrauber Set Akkubohrer Set 2 x 18V 3Ah, im Alukoffer inkl. 96-tlg. Zubehörset DHP453RFX2Nicht immer, aber bei Marken-Hersteller wie Metabo, Bosch oder Makita üblich, bekommt man das Akkubohrerset direkt in einem handlichen und robusten Kunststoffkoffer (Makita Akkuschrauber Set). Inhalt solcher Koffer sind meist Holz, Metall- und Steinbohrer, 2 oder mehrere Akkus sowie das dazugehörige Ladegerät und natürlich verschiedene Bits. Darüber hinaus können auch Maßbänder, Cuttermesser oder Steckschlüssel in einem solchen Kofferset enthalten sein. Alles in allem kostet sowas einige Euros mehr, jedoch kann man davon ausgehen, dass Marken-Hersteller hochwertige Bits und Bohrer dem Set beifügen. Zudem bekommt man alles aus einer Hand, ein zusätzlicher Besuch im Baumarkt kann somit entfallen. Falls doch, gibt es online zahlreiche preiswerte Angebote für Bits und Bohrer! Siehe hier!

Jetzt das passende Akkuschrauber Set finden:

 

Die Vor- und Nachteile von Akkuschraubern

Eines kann vorweg gesagt werden, die Anschaffung eines Akkuschraubers lohnt sich in jeder Hinsicht. Die Vorteile bspw. gegenüber einer Bohrmaschine zeigen wir hier klar auf, jedoch ist es eine Frage der Qualität und damit oft des Preises, wie viele Vorteile ein Akkuschrauber mit sich bringt.

 

Vorteile:

 kabellos und netzunabhängig

 robust, handlich, kompakt

 hohe Effizienz trotz kleiner Abmessung

 rechts- und linksdrehend

 Preis-Leistung

 draußen wie drinnen nutzbar

 filigrane Arbeiten möglich

  

Nachteile:

 minderwertige Akkus – öfter und länger laden

 hohe Beanspruchung, weniger Lebensdauer

 Schrauben in der Bohrstufe lösen


Die beliebtesten Seiten unserer Besucher